„Azubis und junge Beschäftigte brauchen effektive Unterstützung für bezahlbaren Wohnraum! Schon heute behindert dieses Problem viele junge Menschen,  wenn es darum geht, einen guten Ausbildungsplatz zu finden.
Für den LWL sind aus unserer Sicht die Einrichtung eigener Azubi-Wohnungen, Kooperations- oder Förderlösungen notwendig“, fasste Lukas Frew, Vorsitzender der Gesamt Jugend- und Auszubildendenvertretung beim LWL zusammen.
 
Fraktionsvorsitzender Holm Sternbacher und Fraktionsgeschäftsführerin Anneli Hegerfeld-Reckert sagten die volle Unterstützung der Fraktion zu.
 
Sobald die Antwort der Verwaltung auf die Anfrage vorliegt, sollen weitere Überlegungen zur Lösung dieser nicht nur in Münster existierenden Problematik angestellt werden.